• bild01
1

News
Orchid Essentials: IPO heute / Vapes + THC für die USA
Autor
Daniel Schaad - CannabisReport.de
Datum
18.03.2019
Teilen
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :) Link bei LinkedIn teilen :)
Heute wird an der kanadischen Börse mit Orchid Essentials ein interessantes Unternehmen sein Börsendebut feiern.
Das Symbol wird ORCD lauten. Für die deutschen Handelsplätze gibt es derzeit noch kein Listing und daher auch keine WKN.

Orchid gilt als Hersteller qualitativ extrem hochwertiger Vapes + eigener THC haltiger Kartuschen. Das Unternehmen mit Sitz in Costa Mesa, Kalifornien, ging im August 2017 mit seinen Produkten in den Bundesstaaten Oregon und Kalifornien an den Markt. Seitdem genießt die komplette Produktlinie von Orchid unter den Kunden ein hohes Ansehen und eine extrem hohe Kundenzufriedenheit, was die Bewertungen in verschiedenen Portalen wie z.B. auf weedmaps.com zeigen.

weedmaps.com/brands/orchid-essentials

Derzeit werden die Produkte in rund 275 Apotheken in Kalifornien und Oregon verkauft – Tendenz steigend.



In Zukunft möchte man weitere Märkte in Nevada, New York, Puerto Rico, Canada erschließen und auch eine globale Reichweite aufbauen. Auch Cannabiskonzentrat, Tinkturen, sowie eine eigene CBD Produktlinie (nicht nur als Cartridge für den Vape) sind geplant.

Als wichtigen Meilenstein konnte man noch vor dem Börsengang eine MEGA Nachricht bekanntgeben. Der größte Großhandels-Distributor für Cannabisprodukte in Kalifornien investierte 1,5 Mio. USD in das vorbörsliche Private Placement zu 0,33 CAD. Die Rede ist von Indus Holdings, die im Gegenzug die Rohware Cannabis für den kalifornischen Markt an Orchid liefern. Gegenwert 1,5 Mio. USD.

Richtig für Aufsehen sorgte jedoch die Nachricht, dass Indus kurzerhand 340.000 Vapes im Gesamtwert von 8,2 Mio. USD von Orchid bestellt hat. Der Zeitraum der Bestellung erstreckt sich von Februar bis Mai 2019. Damit wird Orchid nun Lieferant für Indus, die sich wiederum um den Vertrieb in Kalifornien kümmern.

Um diese Zahl von 8,2 Mio. USD mal in den Kontext zu rücken: Im gesamten Vorjahr (Fiskaljahr endete Mai 2018) erzielte Orchid einen Umsatz von 3 Mio. USD. Nun kommt eine Order über 8,2 Mio. USD, was den Umsatz für dieses Jahr in Richtung 12 bis 15 Mio. USD erhöhen sollte.



Statistiken belegen, dass Kalifornien derzeit der mit am stärksten wachsende Cannabis-Markt weltweit ist. Damit ist Orchid Essentials hier zusammen mit seinem 1A Großhandels-Distributor bestens aufgestellt um die Erfolgsstory von PLUS Products (LINK) - ebenfalls Kalifornien - zu wiederholen.

Wie weiter oben bereits geschrieben: Heute ist nun der erste Handelstag der Aktie von Orchid Essentials. Das Symbol an der kanadischen CSE wird ORCD lauten. Die letzte Kapitalerhöhung vor Börsengang fand bei 0,33 CAD (kanadischen Dollar) statt. Wer die Aktie von Orchid heute am IPO-Tag kaufen möchte, der sollte unbedingt mit Limits arbeiten. Ich empfehle ein Limit von maximal 0,38 CAD.

Die bisherigen Transaktionen des CannabisReport.de Musterdepots:

KAUF: Canopy Growth 02.02.2018 zu 24,11 CAD
KAUF: Emblem Corp 02.02.2018 zu 1,54 CAD
KAUF: Maricann 02.02.2018 zu 2,59 CAD
NACHKAUF: Maricann 09.04.2018 zu 1,48 CAD
KAUF: The Green Organic Dutchman 09.05.2018 zu 3,65 CAD
VERKAUF: Emblem Corp 14.09.2018 zu 1,86 CAD mit 20,78% Gewinn
VERKAUF: Maricann 19.09.2018 zu 2,28 CAD mit 6,05% Gewinn
TEILVERKAUF: The Green Organic Dutchman 20.09.2018 zu 8,65 CAD mit 137% Gewinn
TEILVERKAUF: Canopy 16.10.2018 zu 76 CAD mit 215% Gewinn
KAUF: HEXO 25.10.2018 zu 5,20 CAD
RÜCKKAUF: TGOD 01.11.2018 Limit 2,80 CAD
KAUF: PLUS Products 29.10.2018 zu 3,80 CAD

Um über alle weiteren Transaktionen auf dem laufenden zu bleiben, melden Sie sich einfach für unseren GRATIS INFOLETTER an.

Tragen Sie sich am besten noch heute GRATIS für den CannabisReport.de INFOLETTER ein, und Sie sind in Zukunft immer rechtzeitig über Neuigkeiten aus dem Sektor und alle Musterdepot-Änderungen informiert.

GRATIS INFOLETTER




Disclaimer/Interessenskonflikt:Der Herausgeber von CannabisReport.de (Daniel Schaad) hält selbst Aktien und Warrants von Orchid Ventures, die er aus der IPO-Kapitalrunde zu 0,33 CAD erworben hat. Daher kann ein Interessenskonflikt vorliegen.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, und auch nicht um eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens.

Dieser Text stellt dennoch die objektive Meinung des Autors dar. Die Quellen die dem obigen Text zugrunde liegen stammen direkt vom Unternehmen, aus Pressemeldungen, von eigener Recherche und aus der Unternehmenspräsentation. Der Herausgeber Daniel Schaad begrüßt die journalistischen Verhaltensgrundsätze und Empfehlungen des Deutschen Presserates zur Wirtschafts– und Finanzmarktberichterstattung und achtet im Rahmen der Aufsichtspflicht darauf, dass diese in allen Publikationen von den Autoren und Redakteuren beachtet werden.

Sehr gerne dürfen Sie alle unsere Artikel mit Quellenangabe teilen und weitergeben.